Artikelsuche Informationen

Sonstige Jonglierartikel

(17)

Tellerjonglage ist allen aus dem Chinesischen Circus bekannt. Jonglieren mit Teller und Stab kann aber wirklich fast jeder lernen. Jonglierteller drehen macht einen Riesenspaß und bringt schnelle Erfolge. Teller aus Plastik empfehlen sich dabei natürlich eher als „Omas Meissner Porzellan“. Drehen von Jongliertellern wird entweder mit einem Holz- oder Plastikstab ausgeübt. Der Tellerstab wird am unteren Rand des Tellers platziert und man beginnt ihn zunächst mit kleinen und danach mit größeren Bewegungen aus dem Handgelenk zu drehen, solange, bis der Stab in einer kleinen Vertiefung in der Mitte des Plastiktellers landet und der Teller sich dauerhaft dreht.

Jongliertüchersind beliebte Requisiten für Einsteiger. Tücher zum Jonglieren sind sozusagen der pädagogische Einstieg in die Jonglage. Tuchjonglage eignet sich ideal um die Wurftechnik der später verwendeten Jonglierbälle zu verstehen und zu üben, da die Fallgeschwindigkeit der Tücher extrem langsam ist. Tücher zum Jonglieren bestehen aus Chiffon und sind daher federleicht, sie sind 60 x 60 cm groß und es gibt viele Farben zur Auswahl. Tanztücher aus Chiffon in dem Format 125 x 125 cm gibt es ebenfalls in unserem Sortiment.  

Jonglieren mit Hüten bedarf einer gewissen Erfahrung beim Jonglieren. Jonglierhut gibt’s als Melone oder Zylinder. Artisten, zum Beispiel die Gentlemen-Hutjongleure zeigen ihre Jonglierkunst in Circus und Variete. Jonglierhüte werden dabei balanciert, geworfen, gedreht und auf dem Kopf oder anderen Körperteilen gefangen.  Jonglieren kann man mit drei oder fünf Hüten.


Artikel pro Seite: 30 50 100
Sortieren nach:   Titel   Preis   Preis
Artikel pro Seite: 30 50 100
Sortieren nach:   Titel   Preis   Preis