Artikelsuche Informationen
Sie sind hier: / Lenkmatten

Lenkmatten

(35)
Weitere Kategorien auswählen - Lenkmatten und:

Lenkdrachen ohne Gestänge werden häufig als Lenkmatten bezeichnet. Doch es gibt viele unterschiedliche Eisatzgebiete, verschiedene Modelle und Varianten. Häufig werden sie auch lediglich als Matte, Kite, oder Powerkite betitelt.

Von der zwei-leinigen Lenkmatte für Kids und Einsteiger, über drei-leinige Trainer-Kites, bis hin zum vier-leinigen Handlekite, oder der masterclass den Depowerkites – Lenkmatten können so unterschiedlich wie ihre Nutzer sein

Die zwei-leinigen Lenkmatten wie z.B. die Symphony, die Hype, oder die Sigma finden großen Anklang bei Kids und Einsteigern die sich schnell, viel Spaß für wenig Geld wünschen. Unkomplizierter Aufbau, eine kleines Packmaß, sowie minimale Spannweiten von nur 1,3m mit überschaubarer und gut kontrollierbarer Power, bis hin zum 2,6m großen Kite mit deutlich mehr Kraft,  machen die 2 Leiner Lenkmatten zum tollen Einstiegs-Drachen für Jedermann.

Wer etwas mehr Power möchte, oder sich auf das Kitesurfen vorbereiten will, wird mit einem Trainerkite wie der Rush, der Impuls oder der Symphony-Trainer mehr Erfolge verbuchen können. Diese verfügen meist über deutlich mehr Power, ein besseres low-end (unterster Windbereich) und ggf. sogar über etwas Lift (Zug nach Oben). Trainerkites gibt es als 2 leinige, oder aber auch als 3 leinige Varianten. Die dritte Leine ermöglicht den sogenannten Re-launch, also das Rückwärtsstarten nach einem Absturz und auch das gezielte Landen in der Windfenstermitte. Trainerkites werden immer mit einer Lenkstange, der sogenannten Bar geliefert. Das Lenken eines Kites mit einer Lenkbar kommt dem Ansteuerverhalten eines Kitesurf-Drachens sehr nahe, weswegen diese als Trainerkite kategorisiert werden. Trainerkites wie die Hydra von HQ-Powerkites sind sogar Wasserstart fähig.

4 Leiner Handlekites wie die Beamer, die Hornet, oder die Twister gehören zu den vier leinigen Kites mit dem vermutlich größten Einsatzspektrum. Die 4 Leiner Powerkites sind sehr wendig und agil, was sie zu den vermutlich am häufigst genutzten Schirm-Konzept macht. Egal ob man diese Kites einfach im Stand fliegen, damit rumspringen, oder sich sogar fortbewegen möchte – Handlekites sind für die meisten Einsatzgebiete die richtige Wahl. Snowkiten (Ski oder Snowbaord), Kitelandboarden (KLB), Kitelongbarden, Buggy-Kiting – Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt!

Es gibt Kites für jeden Geschmack, vom Einsteiger Handlekite mit moderatem Druckaufbau, über den etwas agileren Schirm zum Springen und Spaß haben, bis hin zum sehr schmal geformten aspect ratio (viel Streckung),  Hochleister welcher optimal als Buggy- und Longboard Kite ist – Handlekites bilden das größte Segment auf dem Kite-Markt.

Seite 1 / 2
| 1 2 | »
Artikel pro Seite: 30 50 100
Sortieren nach:   Titel   Preis   Preis
Hype 1.3 Hype 1.3
Einsteiger Lenkmatte
52,95 €*
Hype 1.6 Hype 1.6
Einsteiger Lenkmatte
62,95 €*
Hype 1.9 Hype 1.9
Einsteiger Lenkmatte
84,95 €*
Hype 2.3 Hype 2.3
Einsteiger Lenkmatte
104,95 €*
Hype 2.6 Hype 2.6
Einsteiger Lenkmatte
124,95 €*
Lenkmatte Alpha 1.5 R2F Lenkmatte Alpha 1.5 R2F
Einstiegs Powerkite mit tollem Preis-Leistungs Verhältnis
129,00 €*
Lenkmatte Alpha 2.5 R2F Lenkmatte Alpha 2.5 R2F
Einstiegs Powerkite mit tollem Preis-Leistungs Verhältnis
145,00 €*
Lenkmatte Alpha 3.5 R2F Lenkmatte Alpha 3.5 R2F
Einstiegs Powerkite mit tollem Preis-Leistungs Verhältnis
165,00 €*
Lenkmatte Beamer V R2F 2.0 Lenkmatte Beamer V R2F 2.0
Allrounder Power Kite der 5. Generation
185,00 €*
Hornet 2.0 Hornet 2.0
4-Leiner Matte für Einsteiger
189,00 €*
Hornet 3.0 Hornet 3.0
4-Leiner Matte für Einsteiger
225,00 €*
Hornet 4.0 Hornet 4.0
4-Leiner Matte für Einsteiger
249,00 €*
Hornet 5.0 Hornet 5.0
4-Leiner Matte für Einsteiger
269,00 €*
Seite 1 / 2
| 1 2 | »
Artikel pro Seite: 30 50 100
Sortieren nach:   Titel   Preis   Preis